Modul 2: Psychodynamische Therapie in Hypnose

auf Grundlage der Tiefenpsychologischen Therapie nach Werner J. Meinhold

Modul 2 Psychodynamische Therapie in Hypnose vermittelt ein therapeutisches Verfahren, das somatische, psychische, soziale und kulturelle Aspekte in ihrem Zusammenwirken beleuchtet, und die Entwicklung von Selbstbewusstsein und Selbstverwirklichung in einem dynamischen Prozess ermöglicht.

Das ganzheitliche Therapieverfahren
  • ermöglicht einen Erkenntnisprozess der Zusammenhänge Körper-Seele-Geist,
  • ist tiefenpsychologisch (Arbeit mit dem Unbewussten), lebensgeschichtlich und lösungsorientiert geprägt,
  • und integriert die spirituellen Seinsebenen in der Betrachtung von Sinnhaftigkeit im Leben.

Bestimmender Faktor des Verfahrens „Tiefenpsychologische Therapie in Hypnose“ ist die Überzeugung, dass Störungen der Befindlichkeit, unangepasste Verhaltensmuster und Symptombildungen auf körperlicher, psychischer und Beziehungs-Ebene
  • der Dynamik des Unbewussten entspringen,
  • Folge lebensgeschichtlicher Erfahrung sind,
  • in einem hypnoiden Bewusstseinszustand abgespeichert / verdrängt werden,
  • nur in einem hypnoiden Zustand wieder-erlebt, aufgearbeitet und integriert werden können.

9 Wochenendseminare vermitteln Psychodynamische Therapie in Hypnose als einen ganzheitlichen Weg der Heilung. Die Inhalte werden zu etwa 50% durch praktische Selbsterfahrung erarbeitet, die faktischen Grundlagen liegen in schriftlicher Form zur Seminarbegleitung vor.
Zusätzlich gibt es mindestens 6 x im Jahr die Möglichkeit, praktische Erfahrung im Arbeitskreis „Forum Therapeutische Hypnose“ zu erwerben. Die Therapeuten des Forums stehen auch für Sitzungen in Einzelerfahrung zur Verfügung.

Für wen empfehlen wir dieses Modul?

Das Ausbildungsangebot richtet sich an ganzheitlich orientierte und in Ausbildung befindlicheTherapeuten aller Fachrichtungen, die eine sowohl körperliche als auch psychische Symptomatik als unbewusstes Kommunikationsangebot verstehen. Es ermöglicht die Wahrnehmung und die Behandlung eines Menschen in einem ganzheitlich-humanistischen Sinne und eignet sich für
  • Naturheilkundliche Berufe (HPP, HP)
  • Medizinische Berufe
  • Psychologie
  • Physiotherapie
  • Fachpflegeberufe
  • Cotherapie
  • Coaching
  • Hebammen und Entbindungspflegeberufe.

Voraussetzung für die Teilnahme ist die Kenntnis von Entspannungsverfahren wie AT oder PMR, sowie durch Hypnose eingeleitete freie und geführte Imaginationen (Modul 1 Hypnose in der Gesundheitspraxis).

Voraussetzung für die Ausübung des Therapieverfahrens ist ein therapeutischer Abschluss (HP, HPP, Psychotherapeut) oder eine laufende Ausbildung in einem der genannten Berufe mit hypnotherapeutischen Grundkenntnissen (z.B. Heilhypnose, Hypnosecoach etc.)

Welche Qualifikation erwirbt man mit diesem Modul?

Die Ausbildung „Psychodynamische Therapie in Hypnose“ vermittelt es - auf der Basis eines humanistischen Menschenbildes, den Elementen der klientzentrierten Psychotherapie und der Tiefenpsychologie - Störungsbilder zu identifizieren
  • als Folge unbewusster intrapsychischer Konflikte (widersprechende Motive),
  • als Folge von in der Kindheit erlebten Defiziten,
  • als Folge von körperlicher und psychischer Traumatisierung.

Die Hypnose hat dabei den zentralen Stellenwert, da sie die Zusammenhänge Körper-Seele-Geist und Erfahrung-Verhalten bewusst machen kann.

Die Behandlung erfolgt in Hypnose
  • mit einer Fülle dynamischer Interventionen wie Rollenspiel, Psychodrama, Aufstellung, Symbolimagination, Gestaltarbeit,
  • integriert die spirituellen Seins-Ebenen in der Betrachtung von Sinnhaftigkeit des Lebens,
  • zielt auf Integration abgespaltener Erfahrungen, Persönlichkeitsanteile oder Lebensbereiche.

Die Anwendung des Therapieverfahrens setzt eine Erlaubnis zur Ausübung von Psychotherapie nach Psychotherapeutengesetz oder Heilpraktikergesetz voraus.

Seminarinhalte

Seminar 2.1.: Aufdecken: Psychodynamische Therapie

Das Unbewusste und seine Dynamik

  • Analytik: Entwicklung von Verhalten und Erleben in der Lebensgeschichte
  • Ebenen des Bewusstseins, Rolle der Hypnose

Therapieverfahren

  • Die fokalanalytische Therapie
  • Die lebensgeschichtlich-analytische Therapie

Die therapeutischen Instrumente

  • Übertragung und Gegenübertragung
  • Primärkommunikation
Seminar 2.2.: Aufdecken: Erstgespräch, Auftrags- und Zielklärung

Gestaltung eines Erstgesprächs

  • Beziehungsaufbau nach Rogers
  • Grundlagen der Kommunikation
  • Therapeutische Haltung

Auftragsklärung

  • Durchführung Anamnese
  • Erstellung Genogramm (biografische Anamnese)
  • Basiswissen Astrologie (kosmische Anamnese)

Zielklärung

  • Festlegung 1. Themenbereiche (nach OPD) und Lösungsziele
  • Festlegung von Ablauf / Rahmenbedingung der Behandlung

Seminar 2.3.: Aufdecken / Analysieren: Entwicklungspsychologie

Phasen der Entwicklung / Wandlungsphasen

  • Themen der Entwicklungsphasen
  • Defizit, Konflikt und Trauma
  • Störungsbilder aus den einzelnen Entwicklungsphasen


Psychodynamische Diagnostik

  • Erfassung der therapierelevanten Grundthematik mit
  • Operationalisierte Psychodynamische Diagnostik (OPD)
Seminar 2.4.: Analysieren: Strukturelemente Psychodynamischer Therapie in Hypnose

Rahmen: Ritualisiertes Vorgehen

  • Hypnose-Einleitung und Rücknahme
  • Gliederung der Einzelsitzung


Inhaltliches Handwerkzeug

  • Symbolebene / Realebene
  • Grundlegende Interventionen
  • Ressourcenmobilisation
  • Leitsatz / Leitbild
Seminar 2.5.: Analysieren / Aufarbeiten: Psychosomatik

Ausdrucksweisen und Symbolik psychosomatischer Symptome („Organsprache“)


Somatische Reaktionen und Körpersprache als Kommunikationsangebot


Symbolik des Kommunikationsangebots

  • Symbolik der Wirbelsäule
  • Zahnsymbolik
  • Psychodynamik nach Peppler
  • Meridiane und Reflexzonen

Phasenspezifische Themen

Seminar 2.6.: Aufarbeiten / Akzeptieren: Katathym-Imaginative Psychotherapie (KIP)

KIP-Therapie auf der Grundstufe

  • Psychologische Grundlagen
  • Therapeutische Begleitung

Ebenen der KIP

  • Grundstufe: Die 5 Grundmotive der KIP
  • Therapeutische Strategien und wirksame Faktoren der KIP
  • Strategien der Mittelstufe
  • Strategien der Oberstufe
Seminar 2.7.:Aufarbeiten / Akzeptieren: Hypnodrama und Aufstellungsarbeit

Hypnodrama

  • Struktur und Führung im Hypnodrama
  • Emotionsbasierte Erkenntnis in der Gruppe: Rollenspiel
  • Emotionsbasierte Erkenntnis Einzelperson: Stuhlarbeit

Aufstellungsarbeit

  • Struktur und Führung bei der Aufstellungsarbeit
  • Channeling (Emotionsbasierte Erkenntnis bei der Aufstellungsarbeit)

Seminar 2.8.: Aufarbeiten / Abwaschen: Auswahl Psychotherapeutischer Interventionen

10 Prinzipien für den Heilungsprozess


Perspektivwechsel und Objektivität


Prozess und passende Intervention

  • Defizit - Auffüllen
  • Konflikt - Lösen
  • Trauma - Stabilisieren, Übende Verfahren
Seminar 2.9.: Abwaschen - Katharsis: Spiritualität in der Therapie

Sinn von Leben und Krank-Sein


Rhythmen des Lebens - Elemente im Heilungsprozess

  • Medizinrad
  • Wandlungsphasen
  • 12 Häuser der Astrologie

Rituale im Heilungsprozess

  • Jahreskreis und Rauhnächte
  • Katharsis

Termine Modul 2 Psychodynamische Therapie 2020/2021 in Saarbrücken

  • 19./20 .12. 2020 - Seminar 2.1.- Aufdecken: Psychodynamische Therapie
    • 16./17. 01. 2021 - Seminar 2.2.- Erstgespräch, Auftrags- und Zielklärung
      • 06./07. 02. 2021 - Seminar 2.3.- Aufdecken/Analysieren: Entwicklungspsychologie
        • 13./14. 03. 2021 - Seminar 2.4.- Analysieren: Strukturelemente Psychodynamischer Therapie in Hypnose
          • 17./18. 04. 2021 - Seminar 2.5.- Analysieren/Aufarbeiten: Psychosomatik
            • 05./06. 06. 2021 - Seminar 2.6.- Aufarbeiten/Akzeptieren: Katathym-Imaginative Psychotherapie (KIP)
              • 17./18. 07. 2021 - Seminar 2.7.- Aufarbeiten/Akzeptieren: Hypnodrama und Aufstellungsarbeit
                • 21./22. 08.2021 - Seminar 2.8.- Akzeptieren/Abwaschen: Auswahl Psychotherapeutischer Interventionen
                  • 11./12.09. 2021 - Seminar 2.9.- Abwaschen-Katharsis: Spiritualität in der Therapie

Termine Modul 2 Psychodynamische Therapie 2020/2021 in Mannheim

in Vorbereitung
Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben; bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.